Rahmenprogramm

Literaturnobelpreisträger Ernest Hemingway (1899 – 1961):

„Fahren Sie gar nicht erst woanders hin,
                 ich sage Ihnen, es geht nichts über München.“


Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Sie einladen, eine interessante und erfolgreiche Woche in München zu verbringen!

Das Kongressmotto „zwischen Ratio und Humanität” trifft auch auf die wunderschöne und lebendige Stadt München zu. Auch hier sind es nicht die Gegensätze, sondern gerade das Zusammenspiel von Architektur, Technik, Kunst und Design mit der Aufgeschlossenheit und vor allem Lebensfreude, das diese Stadt so besonders macht.

Tauchen Sie ein in die Kunst und die Architektur des modernen Münchens, lernen sie während des Tagesausflugs zwei Highlights des Deutschen Impressionismus mit Gemälden der Künstlergemeinschaft „Die Brücke“ und des „Blauen Reiter“ kennen, unternehmen Sie eine Zeitreise durch die Informatik und Telekommunikation, besichtigen Sie die weltweit größte Designsammlung und genießen Sie bei allem das positive Lebensgefühl Münchens!

Wir freuen uns, Sie im Mai in München begrüßen zu dürfen,

Ihre

Meike Haverich-Stiesch und Axel Haverich

 

Programmübersicht
  Dienstag, 3. Mai 2011
14.00 – 15.30 Uhr Museum Brandhorst
17.30 Uhr Kongresseröffnung der DGCH
mit anschließender Eröffnungsparty im ICM
   
  Mittwoch, 4. Mai 2011
10.30 Uhr Eröffnungsveranstaltung DGAV
09.00 – 17.00 Uhr Museumstour - Tagesausflug
18.00 Uhr Organspendelauf
19.30 Uhr DGAV-Abend im Festsaal des Augustiner-Kellers
   
  Donnerstag, 5. Mai 2011
10.00 – 12.30 Uhr Architekturführung – München modern
14.00 – 15.30 Uhr Deutsches Museum: Informatik, Mikroelektronik und Telekommunikation
19.30 Uhr Festabend im Bayerischen Hof
   
  Freitag, 6. Mai 2011
10.30 – 12.00 Uhr Design – Die Neue Sammlung
in der Pinakothek der Moderne
14.30 Uhr Abschlussveranstaltung
20.00 Uhr „Nacht der Jungen Chirurgie” im baby!Munich

 

Für Rückfragen während des Kongresses sind wir für Sie über die
eingerichtete Hotline zu erreichen: 0700 / 62 66 37 73 (normaler Tarif )

 

Download als pdf

Rahmenprogramm mit Anmeldeformular:

128DGCH-Rahmenprogramm.pdf